Socializing Ihr Lotto-System Player in casino and chips

Zwar ist der Verdoppelungswürfel unbekannt, die meisten der Backgammon- Gelegenheits-Spieler, es ist ein wichtiges Instrument in fortgeschrittenen Backgammon- Strategien und in Backgammon-Leistungs-Verhältnis Spiele und Turniere. Dieser Würfel wird zur Erhöhung des Spiels des Spiels und seine Einführung in den bezeichneten Backgammon- Welt ist einer der Hauptgründe für den Anstieg der Popularität von Backgammon . Der Würfel hat 6 Gesichter und die Zahlen auf it- 2, 4, 8,16,32,64 geschrieben.

Zu Beginn des Spiels wird der Dopplerwürfel neben dem Board oder auf der Bar zwischen den Spielern platziert. Jeder Spieler, der in jeder Phase des Spiels fühlt, dass er ausreichend führenden im Spiel, vor dem Werfen seine Würfel, könnte darauf hindeuten, die Einsätze zu, indem Sie den Dopplerwürfel mit der Nummer 2 nach oben zu verdoppeln.

Zum Beispiel Spieler A beschlossen, die Einsätze zu erhöhen. Spieler B, sein Gegner, der Spieler das Angebot gegeben, nach der Überprüfung seiner Situation, hat zwei Möglichkeiten:
Er kann das Angebot ablehnen und damit das Spiel verlieren und eine Einheit. Er können vereinbaren, die Stangen zu verdoppeln, und in diesem Fall das Spiel geht weiter mit höheren Einsätzen.

Spieler B, der auf das Angebot vereinbart, ist jetzt der Besitzer der Dopplerwürfel, was bedeutet, nur ihn (Spieler B) hat die Möglichkeit, die Einsätze in jeder Phase des Spiels noch einmal verdoppeln. Wenn Spieler B entscheidet, dies zu tun, muss er es in seinem Zug, bevor warf den Würfel .

Jetzt nimmt er die Würfel und legt sie so, dass die Zahl 4 nach oben zeigt. Spieler A hat jetzt die gleichen zwei Möglichkeiten, nur dieses Mal, wenn er das Angebot er zwei Einheiten verlieren ablehnt, und wenn er stimmt die Einsätze werden zu 4-fache der ursprünglichen und der Verdoppelungswürfel kehrt in seine Steuer steigen. Der Würfel kann von Spieler zu Spieler weitergeben, jeder Erhöhung des Spiels.

Die Crawford-Regel – Wenn Sie ein Spiel spielen, bis N-Punkte, und der Gegner führt und erreicht N-1 Punkte, das heißt, er ist kurz einen Punkt aus das Spiel zu gewinnen, sind Sie nicht berechtigt, die Verdoppelung Würfel im folgenden Spiel zu verwenden, jedoch Sie die Würfel in folgenden Spiele verwenden können, wenn das Spiel geht weiter. Der Grund dafür ist die schwächere Spieler wollen immer, um die Einsätze zu erhöhen, denn er hat nichts mehr zu verlieren, und wir wollen, halten Sie die Verwendung der Würfel in Fairness auf beiden Seiten.

Die Jacoby-Regel – Diese Regel wird in Geldspiele und nie in Spiel-Spielen verwendet. Er entscheidet, dass ein Backgammon oder Schinken nicht als solche hat nur dann, wenn der Würfel ist bestanden, und akzeptiert werden. Der Grund für diese Regel ist die Beschleunigung.

Der Holland-Regel – in Übereinstimmung Spiele verwendet und beschließt, dass in der Post Crawford Spiele, der Anhänger kann nur verdoppeln, nachdem beide Seiten zwei Rollen gespielt. Die Regel macht den freien Fall mehr wert auf die führenden Spieler, aber in der Regel nur verwirrt die Frage. Anders als die Crawford Regel ist diese Regel nicht beliebt, und wird heute nur noch selten verwendet.

Der Biber, Waschbären, Otter und andere Tiere in der Backgammon-Spiel – Diese Tiere nur angezeigt werden, wenn sie von beiden Seiten im Spiel spielen wollte, in Geldspiele und nie. Wenn Spieler A, verdoppelt sich die Einsätze, und Spieler B glaubt, A ist falsch, und er (Spieler B) hat den Vorteil, kann B die Einsätze verdoppeln und halten den Verdoppelungswürfel auf seiner Seite. Zum Beispiel, wenn A macht den ersten Doppel und stellt den Verdoppelungswürfel auf 2, B kann sagen, “Biber”, drehen Sie den Würfel bis 4 und halten Sie die Würfel an seiner Seite. Wenn A glaubt B ist falsch, kann er sagen, “Waschbär” und drehen Sie den Würfel, um 8. Die ganze Zeit bleibt B der Besitzer des verdoppelnwürfel. Wenn B möchte die Einsätze noch einmal zu erhöhen, muss er nur einen anderen albernen Namen (Name des Tieres ist ein Streit unter den Spielern) und so weiter sagen.

Die Regeln für die Fähigkeit der Gruppe, die mit den Hauptmann wechselt von zu konsultieren Version zu Version. In einigen Versionen der Chouette kann die Gruppe frei geben Ratschläge zum Captain, und in anderen Versionen, ist Beratung strengstens untersagt. Das beeinträchtigt Version ist die Beliebt- Beratung ist legitim, nur nachdem die Würfel sind gefallen.

Ursprünglich war Chouette mit einem einzigen Chip .Die nur Entscheidungen, mit Ausnahme der Kapitän Spieler durften auf eigene Faust zu machen, wurde in Bezug auf die stattgegeben: Wenn die Box verdoppelt hatte, konnte jeder Spieler in der Mannschaft zu nehmen oder fallen unabhängig. Heute ist ein Multiple-Würfel Chouette mehr beliebt bei Backgammon-Spieler ; jeder Spieler im Team hat seinen eigenen Würfel und alle verdoppelt, fallen, und Entscheidungen unabhängig von allen Spielern.